Dr. med. Wilfried Müller Privatpraxis für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

  • HNO-Ärztliche Leistungen
  • Behandlung von akutem und chronischem Tinnitus
  • Ästhetische Medizin im Gesichtsbereich
  • Hausbesuche
  • Notfallhotline

Therapieren Sie Ihren Tinnitus einfach und komfortabel durch das Hören Ihrer eigenen gefilterten Lieblingsmusik! Setzen Sie Ihre digitale Musik-Sammlung für eine neuartige Tinnitus-Therapie ein, die die Ursache von Tinnitus adressiert, statt nur seine Symptome zu behandeln [1, 2, 3, 4].

Besonders einfache Anwendung

Drei Schritte

Laden Sie einfach Ihre Musikdateien in Ihren Tinnitracks-Account und starten Sie mit einem Klick die Filterung Ihrer Musik für Ihre Therapie. Zusätzlich wird jedes Ihrer Musikstücke auf sein Therapiepotential hin überprüft. Schon nach wenigen Sekunden ist die therapeutische Filterung Ihrer Musik abgeschlossen und Sie können mit Ihrer Therapie beginnen: Zur Therapie Ihres Tinnitus hören Sie sich nun einfach Ihre gefilterte Lieblingsmusik über Ihre Kopfhörer an! Soweit von Ihrem HNO-Arzt nicht anders verordnet, führen Sie die Therapie nach Möglichkeit für 1 - 2 Stunden pro Tag für mindestens 6 Monate durch. 

Kompatibel zu allen MP3-fähigen Geräten

Natürlich können Sie Ihre gefilterte Musik auch im MP3-Format herunterladen, um sie über Ihr tragbares MP3-Abspielgerät zu hören. Durch das einzigartige Tinnitracks-MP3-Verfahren wird die hohe Therapiequalität Ihrer gefilterten Musik dabei vollständig bewahrt. 

Geeignet bei chronischem subjektivem tonalem Tinnitus

Soweit vom behandelnden HNO-Arzt nicht anders empfohlen, ist die mit Tinnitracks ermöglichte TMNMT-Therapie geeignet bei chronischem Tinnitus, der subjektiv und tonal wahrgenommen wird [1, 2, 3].

In unabhängigen Studien klinisch bestätigt 

Die Wirksamkeit der ermöglichten TMNMT-Therapie wurde in unabhängigen klinischen Studien des Universitätsklinikums Münster bestätigt für Patienten mit Tinnitus-Frequenzen unter 8000 Hz und einer Schwerhörigkeit nicht schlechter als 35 dB HL [1, 2, 3]. Mit Tinnitracks ist dieser klinisch bestätigte Therapie-Ansatz jetzt auch für Sie verfügbar. 

Benötigte Daten und Geräte

Für eine erfolgreiche Anwendung benötigen Sie:

  • Ihre Tinnitus-Frequenz (festgestellt durch Ihren Hörakustiker oder HNO-Arzt)
  • Musikdateien im MP3-Format
  • Ein MP3-fähiges Abspielgerät
  • Kopfhörer

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns an: 07441/9168950 oder 0173/3294708

 

Publikationen:

[1] H. Okamoto and H. Stracke, “Listening to tailor-made notched music reduces tinnitus loudness and tinnitus-related auditory cortex activity,” Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States of America, vol. 107, no. 3, pp. 1207–1210, Dec. 2010. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20080545

[2] H. Stracke, H. Okamoto, and C. Pantev, “Customized notched music training reduces tinnitus loudness,” Communicative integrative biology, vol. 3, no. 3, pp. 274–277, 2010. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2918775/, Sonormed GmbH, Hamburg  www.tinnitracks.com

[3] H. Teismann, H. Okamoto, and C. Pantev, “Short and intense tailor-made notched music training against tinnitus: the tinnitus frequency matters.,” PloS one, vol. 6, no. 9, p. e24685, Jan. 2011. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21935438

[4] C. Pantev, H. Okamoto, and H. Teismann, “Music-induced cortical plasticity and lateral inhibition in the human auditory cortex as foundations for tonal tinnitus treatment.,” Frontiers in systems neuroscience, vol. 6, no. June, p. 50, Jan. 2012. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22754508

Kontakt

Dr. med. Wilfried Müller
Facharzt für HNO-Heilkunde
Hofstättenstr. 12
72250 Freudenstadt

Telefon: 07441 - 90 57 68

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!